Versandinformationen

Liefer- und Versandkosten

Bei Firma Carl Ludwig gibt es keinen Mindestbestellwert. Die Lieferung erfolgt per Post (DHL), oder Spedition, je nach Umfang der Lieferung. Die Kosten für eine Lieferung sind der folgenden Tabelle zu entnehmen 
(VKP = Versandkostenpauschale, zusammengesetzt aus Verpackung und Porto):

 

Normale Güter 

Versandregion      VKP
BRD + Österreich  5,-€
Schweiz + EU-Länder 10,-€
Außerhalb der EU 15,-€

 


 

Sperrige Güter* 

Versandregion     VKP-Aufschlag
BRD + Österreich:      15,-€
Schweiz + EU-Länder:      25,-€ 
Außerhalb der EU:      40,-€ 

 

*Zu Kategorie der sperrigen Güter gehören:

Altäre, Ambone, Aushangkästen, Bestühle, Bodenleuchter, Blumenständer, Christuskörper, Figuren und Kreuze ab Größe 100 cm, Garderobenständer, Gesangbuchwagen, Gewölbereiniger, Gottesdienst-Hinweisschilder, Kredenztische, Liedertafeln und -zubehör, Notbeichtstühle, Osterleuchter, Sessel, Ständer aller Art, Taufbecken.

 


 

Messwein

Versandregion           VKP-Aufschlag
BRD + Österreich            0,40 € / Flasche    
Schweiz + EU            0,80 € / Flasche
Außerhalb der EU                  1,00 € / Flasche

 

NACHNAHME (nur in Deutschland möglich): 
DHL erhebt für diese Leistung eine Gebühr von 6,66 € (incl. MwSt.), die zusätzlich zu unseren VKPs zu bezahlen ist.

Bei Lieferungen in das Nicht-EU Ausland fallen zusätzliche Zölle, Steuern und Gebühren an.

Weitere Informationen zu Zöllen finden Sie beispielsweise unter
 
und zur Einfuhrumsatzsteuer unter
http://auskunft.ezt-online.de/ezto/Welcome.do
 
 
sowie speziell für die Schweiz unter
 
Für den Versand wird immer der günstigste Versandweg gewählt (Post, Spedition).
Gehen innerhalb einer Bestellung die Lieferungen auf Wunsch des Bestellers an mehr als eine Adresse, werden die Versandkosten pro Lieferadresse erhoben.

Bitte beachten Sie die als Sperrgut gekennzeichneten Artikel!
 
Bei einem Auftragswert ab € 3000.- entfällt generell innerhalb Deutschlands und Österreichs die Versandkostenpauschale. Dies gilt ebenso für die Lieferung von sperrigen Gütern.
Jede Lieferung ist generell versichert gegen Transportschäden und Verlust. 
Jeder Schaden muss innerhalb von 7 Tagen nach Erhalt der Ware gemeldet sein.

Stand Februar 2020