Sisal Kirchenteppich hellrot: unbeschichtet

Sisal Kirchenteppich hellrot: unbeschichtet

-

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Menge Preis / Meter
Beliebig Meter 44,65  €
  • Mindestmenge: 1 Meter

Breite

in Meter
  • PT1100-DE
Sisal Kirchenteppich aus der Naturfaser Sisal Farbe: hellrot Webart: Schaft... mehr
Produktinformationen "Sisal Kirchenteppich hellrot: unbeschichtet"

Sisal Kirchenteppich

  • aus der Naturfaser Sisal
  • Farbe: hellrot
  • Webart: Schaft
  • unbeschichtet
  • besonders widerstandsfähig
  • natürliche Oberflächenstruktur
  • regulierend auf das Raumklima
  • antistatisch
  • aus natürlich nachwachsendem Rohstoff
  • Herstellung in Europa
  • lieferbar in der Breite
    67, 90, 120, 160 und 200 cm
  • Preis gilt pro lfd. Meter

SISAL Kirchenteppiche: schön wie die Natur!

Die Naturfaser Sisal wird seit jeher aus der Sisal-Agave, einer Kakteenart, gewonnen. Sisalteppiche sind, ähnlich wie Kokosteppiche, besonders widerstandsfähig, haben eine angenehm natürliche Oberflächenstruktur und regulieren auf natürliche Weise das Raumklima. Zudem sind Sisalteppiche antistatisch und aus natürlich nachwachsenden Rohstoffen. Im direkten Vergleich zu Kokosteppichen verfügen Sisalteppiche über eine feinere Oberflächenstruktur.
Das Färben, Spinnen, Weben und Beschichten der Naturfaserteppiche erfolgt aus einer Hand in einem europäischen Unternehmen, das für Qualität und höchsten Anspruch an Material und Verarbeitung steht.
Der Sisal Kirchenteppich ist unbeschichtet, hellrot und in fünf unterschiedlichen Breiten lieferbar. Der Preis gilt pro laufendem Meter.

Bitte haben Sie Verständnis, dass wir abgeschnittene Ware nicht zurücknehmen können.


Sisal Pflegeanleitung

Flammhemmende-Ausr-stung

Weiterführende Links zu "Sisal Kirchenteppich hellrot: unbeschichtet"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Sisal Kirchenteppich hellrot: unbeschichtet"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kritiken oder Anregungen?
Bewerten Sie diesen Artikel